Schützenverein Orfgen 1932 e.V.

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Schützenfest 23.06-26.06.2017

König- und Prinzenschiessen 25.05.2017


Die Amtszeit von König Reiner Hähr  neigt sich dem Ende zu . Am Himmelfahrtstag, Donnerstag, 25.Mai, wird in Orfgen mit Spannung dem Königsschießen entgegengefiebert. Wie immer stellt sich die Frage wer bei dem traditionellen Schießen um die Regentschaft in  Orfgen den letzten Schuss auf den Königsvogel abgibt und somit für ein Jahr König wird. Ab 11:00 Uhr beginnt der spannende Titelkampf im hoffentlich gut gefüllten Schützenhaus.
Am gleichen Tag, aber ab erst 13:00 Uhr, treten die Jugendschützen zum alljährlichen Wettkampf um den Titel des Kronprinzen und des Schülerprinzen an. Auch bei diesem Wettbewerb geht es sicher spannend zur Sache und es bleibt abzuwarten wer Jenny Ackermann als Kronprinzesin, und Phillip Hahn als Schülerprinz folgt.
Über zahlreiche Zuschauer die dem Königs- und Prinzschießen beiwohnen, würden sich die Titelanwärter/innen sicher freuen.

 
Das Schützenschnurschiessen 2017 findet an folgenden Termin statt
            Samstag 22.04.2017. um 14.00 Uhr.
Die Mannschaftsführer  erhalten für Ihre Mannschaft  Schießtermin genannt. Sollten ein oder mehrere Schützen an diesem Termin nicht können, kann in Absprache mit den Sportleitern an einem Ersatztermin geschossen werden. Startberechtigt sind alle Schützen, die mindestens zwei Rundenwettkämpfe geschossen haben.
Es war ein schöner, sonniger Tag als sich die ehemaligen Majestäten und die amtierende Majestät in Orfgener Schützenhaus trafen um das traditionelle Sternschießen durchzuführen. 11 Könige und Königinnen hatten sich eingefunden und nahmen locker und entspannt den Stern und die Ehrenscheibe aufs Korn. Das Sternschießen gewann Andreas Hassel  und die Ehrenscheibe sichert sich Manfred Krämer.
Ex Königstreffen des KKSV Orfgen im Landhaus Stähler Hemmelzen.
Diesmal hatten König Reiner Hähr und Königin Heike zum traditionellen Königstreffen die Ex Majestäten im Landhaus Stähler eingeladen. Seiner Einladung folgten zwei ehemalige Königinnen und neun Könige. Nach einer kurzen Begrüßung und einem gemeinsamen Abendessen, zusammen mit den Partnern, wurden noch ein paar schöne Stunden angeregten Gesprächen verbracht.

Am 22.4.2017 um 15.00 Uhr bietet der KKSV Orfgen, für Mitglieder und Freunde unseres Vereins, einen Discofox Crash Kurs in der Tanzschule Let´s Dance in Altenkirchen an. Herr Scherf wird uns in 2 Stunden helfen, den Discofox zu erlernen oder aber zu perfektionieren. Danach kann das Orfgener Schützenfest kommen! Die Kosten belaufen sich auf 20,-€ pro Person.
Anmeldungen bis 14.4.2017 bitte an Iris Lindscheid, Tel. 02685-8685 per Email, Iris.lindscheid@gmail.com, per WhatsApp 0151-28247996.

Wilhelm Bruch, Gilda Hähr  und Andreas Deisting trafen ins Schwarze
Nach dem gemeinsamen Schlachtessen im Gesellschaftsraum des Schützenhauses  fand am gleichen Abend das Glücksschiessen statt. Geschossen wurden drei Schuss auf einen in einem Kuvert verdeckt steckenden Streifen mit drei Spiegeln. Somit gestaltete sich dieses Schießen zu einem echten Glücksschießen, das auch für ungeübte Schützen Gewinn versprach. Bei drei Schinken musste das Gewicht ermittelt werden.  Jenny Ackermann, Dirk Müller und Waltraut Müller waren mit ihrer Schätzung am genauestens. Und als Preis erhielten sie ihren Schinken.  Mit Preisverteilung und Siegerehrung fand das Glücksschiessen seinen krönenden Abschluss. Bei der Siegerehrung wurde es nochmals spannend. Der 1. und 2. Platz standen fest, aber auf dem 3. Platz standen zwei Schützen mit der gleichen Punktzahl. Es musste ein Entscheidungsschiessen her. Nach anschließenden Stechen zwischen Dominice Deneu und Andreas Deisting stand der 3. Sieger fest. Die drei besten Schützen waren Wilhelm Bruch, Gilda Hähr  und Andreas Deisting und sie erhielten jeder ein Wurstpacket. Zudem bekamen Simone Müller, Burghard Grab und Karl Heinz Telke  als die Schützen mit der geringsten Punktzahl als Trostpreis je fünf Biermarken. Alles in allem ein gelungener harmonischer Abend.
Pokalschießen der Schützenjugend des KKSV Orfgen 2017
Am 26.01.2017 Veranstaltete der KKSV Orfgen ein Pokalschießen der Jugend.
Mit voller Spannung gingen die Jugendlichen zum Schießstand und schossen auf ihrer Karte um die besten Teiler auszuschießen.
Wer den kleinsten Teiler hatte ging als Sieger hervor und bekam den Wanderpokal und Siegerpokal.
Nach einer Stunde voller Konzentration standen die Sieger fest.
1. Platz: Philipp Hahn
2. Platz: Nico Lindscheid
3. Platz:  Robin Lindscheid
Die Jugendleiter Harald Müller und Karsten Schmautz bedankten sich bei allen Jugendlichen die am Pokalschießen teilgenommen haben.
Ein besonderer  Dank ging an Stefan Berger, der die Pokale gestiftet und an Udo Berger der den Jugendlichen Familienpizza spendiert hatte.

Jahreshauptversammlung des Schützenverein Orfgen
Der erste Vorsitzende Andreas Hassel eröffnete die Jahreshauptversammlung  und begrüßte die Anwesenden. Besonders grüßte er König Reiner II, Kaiserin Claudia, Ehrenvorsitzenden Walter Klein, ehemalige Vorsitzende Maren Heinz sowie den Ortsbürgermeister Manfred Lichtenthäler.
Nach einer Schweigeminute beginnt die eigentliche Sitzung.
Der Jahresbericht 2016 wurde vom Vorsitzenden Andreas Hassel vorgetragen. Er  dankte allen Mitgliedern für ihre Hilfe bei den vielen Veranstaltungen, insbesondere für die Hilfe beim Schützenfest. Außerdem dankte er allen Schützen, die den Verein bei den vielen Festen im Jahr 2016 vertreten haben.
Der Sportbericht wurde von Karsten Schmautz vorgetragen. Er nahm die Auszeichnungen für die Vereinsmeisterschaften vor und nutzt die Gelegenheit zum Schlachtessen und Sauschießen im nächsten Monat einzuladen.
Der diesjährige Jugendbericht wurde von Michelle Müller verlesen.
Torben Berger präsentierte die aktuelle finanzielle Situation des Vereines. Der Kassenstand zu Beginn und zu Ende des letzten Jahres werden gegenübergestellt und die Einnahmen und Ausgaben kurz aufgeführt.
Andreas Deisting berichtete, dass er und Martin Kämpf die Kasse geprüft haben und nichts zu beanstanden hatten. Er dankt dem Vorstand für seine Arbeit und beantragte die Entlastung des Vorstands. Der Vorstand wurde ohne Gegenstimme entlastet.
Bei der folgenden Wahl wurden folgende Mitglieder zum stellv. Kassierer Werner Berger, stellv. Schriftführer Horst Walter Schuh, Schießwart Wilhelm Bruch, stellv. Schießwart und Pistolenwart Karsten Schmautz, Jugendwart Harald Müller, stellv. Jugendwart Karsten Schmautz, Waffenwart Michael Schmuck, stellv. Waffenwart Udo Berger, Gerätewart Udo Berger, Getränkewart Karl-Heinz Telke, stellv. Getränkewart Uwe Ackermann, Pressewart Stefan Berger und Frauenbeauftragte Iris Lindscheid gewählt. Als Kassenprüfer wurden Martin Kempf und Sebastian Grimpe gewählt. Zum Ersatzprüfer wurde Michael Deisting gewählt. Zudem wurden noch die Schützenoffiziere, die Fahnengruppe und der Festausschuss gewählt.
Eine Beitragsanpassung wurde diskutiert und beschlossen.
Andreas Hassel informierte die Mitglieder über die Veranstaltungen und Termine 2017 und berichtet über die Planung des Vorstands für das Schützenfest 2017.
Am 17.09.2017 ist ein Wandertag geplant.
 
 







  

Noch Tage bis zum Schützenfest 2017 in Orfgen! 

Weil nach dem Fest ist vor dem Fest 

 <<< Viel Spaß >>>

 

 

 

Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü